Centro Fiorenza - Brochure

Das CENTRO FIORENZA wurde 1982 gegründet und hat seinen Sitz in einem eindrucksvollen Palazzo des 17. Jahrhunderts, im Herzen der Innenstadt. Die Fenster, die sich unmittelbar über dem linken Arno-Ufer öffnen, bieten einen herrlichen Ausblick über die Stadt und den berühmten Ponte Vecchio. Alle 10 Unterrichtsräume sind voll klimatisiert, hell, geräumig und komfortabel eingerichtet. Die Lehrer/innen sind sympathische, motivierte und bestens vorbereitete Akademiker, die für den Italienischunterricht speziell ausgebildet wurden und die modernsten Unterrichtsmethoden kompetent anwenden. Die mittlere Größe der Schule - 120/130 Teilnehmer zu den meistfrequentierten Zeiten - sowie die mit 12 Teilnehmern limitierten Klassen erlauben den Lehrern eine persönliche Betreuung jedes einzelnen Schülers, was selbst Anfängern ermöglicht, in kurzer Zeit die Sprache soweit zu beherrschen, dass sie sich in Situationen des täglichen Lebens zurechtfinden können. Eine grundlegende und von allen Besuchern der Schule geschätzte Charakteristik ist die freundschaftliche Atmosphäre, die vom ersten Tag an, beim “Willkommens- Cocktail”, zwischen Studenten, Lehrern und Verantwortlichen entsteht. Die Schüler des Centro FIORENZA sind keine “anonymen Touristen”, sondern Teil einer fröhlichen, internationalen Familie. Das CENTRO FIORENZA steht unter der Schirmherrschaft der Stadtverwaltung Florenz, ist offiziell vom italienischen Bildungsministerium sowie von der schwedischen CSN anerkannt, und ist Gründungsmitglied von ASILS und PROFIL. ... UND IM CENTRO FIORENZA in Florenz dal 1982

RkJQdWJsaXNoZXIy MTQ0NjYz